Das Runde muss ins Eckige...
Wunderbare Sprüche von Fußballern, Trainern und Kommentatoren. Alles wertvolle Originale, gesammelt im Büchlein "Die besten Fußballersprüche"
  • Da gehe ich mit Ihnen ganz Chloroform. (Helmut Schön)
  • Eine Minute nach Spielende habe ich noch nicht die Intelligenz, um das Spiel zu beurteilen. (Jens Lehmann)
  • Um zu rennen und zu kämpfen, braucht man kein Abitur. (Christoph Daum)
  • Pro Jahr habe ich mich ungefähr sechs Kilometer von meinem Geburtsort entfernt. Folglich werde ich 4647 in Australien sein. (Marco Bode)
  • Man darf das Spiel doch nicht so schlecht reden, wie es wirklich war.
    (Olaf Thon)
  • Das ist Schnee von morgen. (Jens Jeremies)
  • Ich blickte kurz auf und banante den Ball zur Mitte.
    (Walter Schachner, österr. Stürmerlegende)
  • Als Deutschland muss man gegen Finnland gewinnen. (Oliver Bierhoff)
  • Ich bin immer offen für Kritik. Sie muss nur konstruktivistisch sein. (Michael Skibbe)
  • Der Ball ist rund. Wäre er eckig, wäre er ja ein Würfel. (Gyula Lorant)
  • Praktisch sind unsere Chancen besser als theoretisch. (Richard Golz)
  • Es stört mich nicht, dass in Deutschland ein paar Hunderttausend Wellensittiche Hansi heißen. (Hansi Müller)
  • Wenn es einmal hart auf hart kommt, kommt es meistens ganz hart. (Jens Jeremies)
  • Das Unmögliche möglich zu machen wird ein Ding der Unmöglichkeit.
    (Andreas Brehme)
  • Nachdenken bedeutet, dass man über alles mögliche nachdenkt.
    (Dieter Hoeneß)
  • Aus der Ferne betrachtet ist das alles nur eine Frage der Distanz.
    (Klaus Toppmöller)
  • Wir dürfen nicht mehr Tore kassieren, als der Gegner schießt. (Friedhelm Funkel)
  • Manni Bananenflanke, ich Kopf, Tor! (Horst Hrubesch)
  • Die Situation ist aussichtslos, aber nicht kritisch. (Stefan Effenberg)
  • Die Rudi-Rufe hat es vorher nur für Uwe Seeler gegeben. (Gerd Rubenbauer)

Die Sprüche der Fußballkommentatoren

zurück zu noch mehr Humor